Einteilung Ski-Alpin

Ski Alpin von Profis lernen ...

  • Für alle, die nicht nur rutschen wollen.
  • Für alle, die Ihre persönliche Stilnote verbessern wollen.
  • Für alle sportlich Ambitionierten.

Wir bitten Sie, Ihre Zielgruppe je nach Fahrkönnen festzulegen und uns bei der Anmeldung mitzuteilen.
Dies ist für uns eine Orientierungshilfe, sollten Sie sich verschätzt haben, keine Angst, unsere Skilehrer werden Sie dann in der passenden Gruppe unterbringen.

Ski

DSLV Schneesport Philosophie - Ski Alpin:

 
LERNEBENE
LERNINHALTE
Schwarz

EXPERTE
Ziel: Sicheres, ausgereiftes Kurvenfahren bei unterschiedlich hohen Anforderungen
Praxiswissen: Gelände- und Risikomanagement

  • Souverän im freien Gelände
  • Souverän in Parks fahren und springen
  • Souverän schnell und sportlich fahren
  • Souverän harte Pisten beherrschen und Steilhang fahren
  • Souverän Tiefschneefahren und Buckel bewältigen
Rot

KÖNNER
Ziel: Sicheres paralleles und rhythmisches Kurvenfahren
Praxiswissen: Sicheres Verhalten auf den Pisten (FIS Regeln)

  • Pistentricks, Wellen und Mulden fahren, Easy Fun Park
  • Kurvensteuern verbessern - Grundmerkmale
  • Kurvenwechsel verbessern - Grundmerkmale (inkl. Stockeinsatz)
  • Position stabilisieren und sichern
  • Paralleles Kurvenfahren mit variabler Spuranlage
Blau

FORTGESCHRITTENER
Ziel: Sichere Abfahrten auf blauen Pisten
Praxiswissen: Sichere Nutzung von Liftanlagen

  • Erstes Kurvenfahren in paralleler Skistellung
  • Springen auf kleiner Schanze, erste Pistentricks
  • Schrägfahren und Seitrutschen
  • Rhythmisches Aneinanderreihen von Pflugkurven
  • Pflugkurven mit Belastungswechsel
Grün

EINSTEIGER
Ziel: Sicheres Gleiten und Bremsen
Praxiswissen: Basiskenntnisse zu Material, Gelände und Sicherheit

  • Erste Pflugkurven
  • Gleiten und Bremsen im Pflug
  • Geradeausfahren in paralleler Skistellung und stabiler Position
  • Aufsteigen mit Treppen- und Grätenschritt
  • Ausrüstung kennen lernen, Bewegen in der Ebene